»Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin«

2017

Wie geht Frie­den eigent­lich? Mal wieder mit Tauben, Regen­bo­gen und blumen­ge­schmück­ten Geweh­ren? Genau das fragte sich Die SCHIRN in einer diskur­si­ven Grup­pen­aus­stellung, die im Sommer 2017 ausge­fah­re­nen Wege verließ. Für diese Ausstellung wurde gemeinsam mit der SCHIRN eine Kampagne konzipiert, die unsere Vorstellungen von Frieden ironisch brechen und dabei kritisch hinterfragen sollte.