»Protest, Propaganda, Plakate!«

2019

’68 – eine Zahl, die sich ins kollektive Bewusstsein der Menschheit als Symbol für politischen Widerstand und eine Neuaushandlung demokratischer Werte eingebrannt hat: Studenten- und Bürgerrechtsbewegung, Proteste gegen den Vietnam-Krieg, das Attentat auf Rudi Dutschke, die Ermordung Martin Luther Kings. Seit dem ist ein halbes Jahrhundert vergangen.

Die Studierende der konzeptionellen Gestaltung haben sich ein Semester lang der Frage gestellt: Wie sieht das Design eines solchen Dissens heute aus? Welche Rolle spielt die visuelle Gestaltung des Streits für die Demokratie? Wie kann ich als Designer oder Designerin heute Haltung zeigen?

Dokumentiert wurden die Ergebnisse in einem Katalog.

Introtext: Making a Mess